Archiv der Kategorie: Digitale Unterrichtsmittel

MINT-Schwäche in Schulen: Bringt Corona die Mathe-Software voran?

In Zeiten von Distanzlernen, Lehrermangel und fachfremd erteiltem Unterricht könnte intelligente Lernsoftware viele Probleme lösen. Aber wo bleibt sie? Ein Gespräch mit dem Bildungsforscher Olaf Köller.

Quelle: MINT-Schwäche in Schulen: Bringt Corona die Mathe-Software voran?

Übersetzungsarbeit im Lateinunterricht mit automatischer Überprüfung und Rückmeldung

Viele Bereiche des Lateinunterrichts lassen sich gut in digitale Form übertragen oder digital unterstützen. Für Wortschatzarbeit gibt es digitale Vokabelkarteien wie Quizlet, zur Grammatikeinführung Lernvideos und zur Übung interaktive Aufgaben wie etwa LearningApps. Ein Bereich, der bislang jedoch sehr wenig bis gar nicht in großem Stil sinnvoll digitalisiert wurde, ist die Übersetzung lateinischer Texte. Zu…

Quelle: Digitale Übersetzungsarbeit im Lateinunterricht mit automatischer Überprüfung und Rückmeldung – Eg-Schule

Wachsende Zoom-Müdigkeit: Digitalisierung will gemeistert sein

Web-Konferenzen, Cloud-Working und E-Learning gibt es seit Jahren. Nun werden sie im Rahmen der Corona-Krise nochmals erfunden. Bequeme Handhabe und Experimentierfreude können aber nicht darüber hinwegtäuschen: Es mangelt an souveräner Nutzung.

Quelle: Wachsende Zoom-Müdigkeit: Digitalisierung will gemeistert sein