Archiv der Kategorie: philosophica

Übersetzungsprogramme werden besser, die Sprachverwirrung bleibt

Die Sprache gewordene künstliche Intelligenz könnte uns dank Googles Übersetzungsautomat die eine Zunge zurückgeben, welche die Menschheit vor dem Turmbau zu Babel besass. Dafür bezahlen wir nicht mit Geld, sondern in der Währung des Geistes, mit dem Verlust von Sinn, Vielfalt, Kreativität und Schönheit.

Quelle: Übersetzungsprogramme werden besser, die Sprachverwirrung bleibt

Schutz von Klima und Umwelt – nur das Wort «Verzicht» fällt nicht

Wo die Veränderungen, die wir in der Umwelt bewirken, immer mehr für uns selbst zur Bedrohung werden, ist kluger Rat eigentlich nicht teuer: Wir müssen uns einschränken. Dabei kommt der Selbstregulierung durch eine ethisch orientierte Eigenverantwortung eine Schlüsselrolle zu.

Quelle: Schutz von Klima und Umwelt – nur das Wort «Verzicht» fällt nicht