Quid? Quis?

Wenn schon ein Idol, dann ein richtiges!?
Wenn schon ein Idol, dann ein richtiges! Quis hic est? Simulacrum!

Wozu diese Homepage?

Ich verweise hier auf Beitrage über Merkwürdiges, Auffallendes, Gutes und vielleicht manchmal gar Nützliches – und das Gegenteil von allem.

Nicht selten haben die Beiträge einen Bezug zur Schule, insbesondere zum Gymnasium und zu ICT.

Quisquilien sind Kleinigkeiten, das eher seltene dt. Wort ist zwar im Duden verzeichnet, in Wikipedia gibts noch keinen Eintrag dazu (aber immerhin in Wiktionary). Es stammt von lat. quisquilia und bezeichnet belanglose Kinkerlitzchen.

Suchen, filtern und finden!

Ich habe sämtliche Beiträge einer oder mehreren Kategorien zugeordnet (Schlagworte oder Tags). Links aussen ist unter dem Titel „Kategorien“ ein Dropdown-Menü eingebaut. So kann man sehr einfach weitere Beiträge zu bestimmten Kategorien und Begriffen finden.

E-Mail-Benachrichtigungen, -Abo, rss etc.

Wer sich mit der rss-Technologie auskennt, findet zuunterst auf jeder Seite diverse feeds, gefiltert für die einzelnen Schlagworte; oder man nimmt gleich https://blog.quisquilia.ch/feed/ für alles.

Wer die News von quisquilia.ch per E-Mail bekommen möchte, kann dies z.B. via blogtrottr tun (siehe meinen Beitrag): Dazu auf blogtrottr.com eine eigene email-Adresse sowie die sogenannte Feed-URL dieser Seite, also https://blog.quisquilia.ch/feed/ eingeben.

χαῖρε

S. Küpfer (E-mail)

Lust und Frust mit ICT im Unterricht und andere Kinkerlitzchen