Archiv der Kategorie: Pro & Contra Latein

Lateinunterricht im Kanton Obwalden gestrichen

Weil das Interesse der Gymnasiasten am Lateinunterricht stark nachgelassen hat und die stete Ungewissheit über das Zustandekommen des Schwerpunktfaches Latein die Planung im Unterrichtswesen schwierig machte, streicht der Kanton Obwalden das Fach Latein ab dem nächsten Schuljahr 2019/2020.

Quelle: Lateinunterricht im Kanton Obwalden gestrichen – TV – Play SRF

Kommentar: Der Beitrag  zeigt eine Statistik,  die die Matura-Abschlüsse mit Latein zeigt. Man vergleiche damit  die folgende Übersicht, welche belegt, dass weiterhin fast ein Fünftel (sic!) der schweizer Maturanden Latein-Lektionen besucht (Stand 2012, Quelle hier):

Mit dem Latein am Ende?

Alte Sprachen wie Latein und Griechisch sind in der Schweizer Bildungslandschaft immer weniger gefragt. So streicht etwa Obwalden das Schwerpunktfach Latein aus dem Lehrplan der Kantonsschule – und sägt an den eigenen Wurzeln.

Quelle: Sprachen wie Latein und Griechisch sind immer weniger gefragt

Kommentar: Der Artikel verweist kurz auf eine Statistik,  die die tatsächliche Anzahl schweizer Gymnasiasten, welche Latein  belegen, aufzeigt. Sie ist hier verfügbar, die folgende Übersicht zeigt eindrücklich, dass fast ein Fünftel (sic!) Latein-Lektionen besucht: