Archiv der Kategorie: Schule

Ernüchternde digitale Bildungsrevolution

Obwohl immer mehr Untersuchungen zutage fördern, dass digitale Hilfsmittel das Lernen eher behindern als befördern, hält der Trend zur Computerisierung des Klassenzimmers an. Schulen sind Orte von Menschen und für Menschen, und Lernen braucht Zeit. Es digitaler Bequemlichkeit zu unterwerfen, ist ein Fehler.

Quelle: Die digitale Bildungsrevolution zeitigt ernüchternde Resultate

Schule – die Grenzen des selbsttätigen Unterrichts SOL

Beim sogenannten selbstorganisierten Lernen vermitteln nicht Lehrpersonen Bildungsinhalte, sondern die Schüler durchforsten das Internet und ihre Arbeitsblätter. So sollen Kompetenzen gefördert werden, sich selbsttätig Inhalte anzueignen und Lernziele zu definieren. Das hat auch Nachteile.

Quelle: Schule – die Grenzen des selbsttätigen Unterrichts | NZZ