Archiv der Kategorie: Lesen

Goethes «Faust» in Bayern keine Pflichtlektüre mehr – recht so

Bayern streicht Goethes «Faust» als Pflichtlektüre. Es gibt dennoch gute Gründe dafür, dass sich Gymnasiasten mit Klassikern beschäftigen: Erstens wollen sie es, und zweitens lernen sie, wie produktiv das Nicht-Verstehen ist.

Quelle: Goethes «Faust» in Bayern keine Pflichtlektüre mehr – recht so

Ohnmacht und Macht der Literatur

Wo die Öffentlichkeit unentwegt mit Halbwahrheiten geflutet wird, leidet die Kraft der literarischen Fiktion. Und was können sich Schriftsteller angesichts aller möglichen und unmöglichen politisch korrekten Vorgaben überhaupt noch erlauben?

Quelle: Umzingelt von Lärm und Moral: Ohnmacht und Macht der Literatur

Warum wir das meiste vergessen, was wir lesen, und wie wir das ändern können

Man kann mit Bücherregalen Eindruck schinden, aber wenn man ehrlich ist, sind sie auch Zeugen der eigenen Faulheit und Vergesslichkeit. Ein paar Strategien, um zumindest Letzteres zu ändern.

Quelle: Kolumne Krogerus & Tschäppeler – Warum wir das meiste vergessen, was wir lesen (und wie wir das schnell ändern können)